Per Sprache einen Roboter steuern

#FHWSPodcast

Profil-Foto der Interviewerin: Alicia Weigel

Interviewende:
Alicia Weigel

Prof. Dr. Martin Spiertz

Interviewter:
Prof. Dr. Martin Spiertz

Seit jeher kommunizieren Menschen über Sprache. Dass man aber auch Roboter mithilfe eines Algorithmus per Sprache steuern kann, erzählt Prof. Martin Spiertz im #FHWSPodcast.

Seit jeher kommunizieren Menschen über Sprache. Dass man aber auch Roboter mithilfe eines Algorithmus per Sprache steuern kann, erzählt Prof. Martin Spiertz im #FHWSPodcast.

Sprache als Kommunikationsmöglichkeit ist für uns Menschen nichts Neues. Deshalb ist die Verwendung von Sprache auch sehr bequem. Kein Wunder, dass wir Alexa, Siri und Co. auch per Sprache aktivieren wollen. Die Algorithmen, die hinter so einer Anwendung stecken, werden aber auch immer umfangreicher. Die Lösung: eine künstliche Intelligenz, kurz KI, die mithilfe von Kommandowörtern angesprochen werden kann. Genau hier entwickelt Prof. Martin Spiertz, Leiter im Bereich der Nachrichtentechnik, mithilfe von Studierenden der Vorlesung Sprachsteuerung einen speziellen Sprachsteuerungsalgorithmus.

Wie die Sprachsteuerung dort in Lehre und Forschung umgesetzt wird und woran die Studierenden aktuell arbeiten, erfahren Sie im #FHWSPodcast.

Transkript des #FHWSPodcasts als Download (PDF)